Der US-amerikanische Kollege "Facebook" testet ein Modell, welches zukünftig mehr Geld in die Kassen von Facebook spülen könnte. Nach einem Bericht von "MEEDIA" könnten Gruppenbetreiber ( Administratoren ) eines Tages die Möglichkeit erhalten oder möglicherweise dazu verpflichtet werden, Geld von ihren Nutzern für das Veröffentlichen bestimmter Inhalte, zum Beispiel urheberrechtsgeschützer Werke zu verlangen und so zu kleinen oder großen Unternehmern gemacht werden.

Bitte melde dich bei WIE-ICH an um Inhalte teilen zu können.

Sofern du bereits ein WIE-ICH Nutzer der alten WIE-ICH Version bist, beachte bitte, dass du dich hier noch einmal neu registrieren müsstest um WIE-ICH in der neuen Version nutzen zu können. Grund hierfür ist eine komplette Umstrukturierung unseres Dienstes.